2.OÖ Leistungspreis 2016
„Stärken stärken“

Eine Initiative von Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl

in Kooperation mit dem Raml und Partner Forum

INITIATOREN

Einreichen

Allgemeines2. LEISTUNGSPREIS FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNGEN

Zum zweiten Mal wird der OÖ Leistungspreis oberösterreichweit ausgeschrieben. Dieser Leistungspreis soll oö. Leistungsträger vor den Vorhang holen und den Oberösterreichern zeigen, dass Leistung und Verantwortung in unserer Gesellschaft einen besonderen Platz einnehmen müssen. Denn aktuell zeigt sich, dass der Leistungsgedanke und die Leistungsorientierung im Bewusstsein der Bevölkerung eher abnehmen.

Auf Initiative von Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl und Steuerberater und Unternehmensberater Mag. Markus Raml wird für 2016 der 2. OÖ Leistungspreis - „Stärken stärken“ ausgerufen. Um diesen Preis können sich vier Gruppen bewerben: Unter den Kategorien:

- Jugend (bis 25 Jahren)

- Wissenschaft

- Arbeits- und Unternehmerwelt und in der

- Sonderkategorie: Lebensleistung (wird von der Jury nominiert).

Die außergewöhnliche Leistung wird dabei seitens der Jury nicht näher definiert, könnte beispielsweise Start eines innovativen erfolgreichen Unternehmens, eine unglaubliche Forschungsleistung, eine außergewöhnliche sportliche Leistung oder ein großartig soziales Projekt sein. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, rein quantitative Aspekte wie ein gutes Zeugnis oder eine Abschlussarbeit alleine reichen aber für eine „außergewöhnliche Leistung“ nicht aus.

AUSSCHREIBUNG zum oö leistungspreis 2016Auszeichnung für außergewöhnliche Leistungen

In den drei Kategorien und einer Sonderkategorie:
  • Jugend (bis 25 Jahren)
  • Wissenschaft
  • Arbeits- und Unternehmerwelt
  • Sonderkategorie: Lebensleistung (wird von der Jury nominiert)

werden die Preise für eine „AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNG“ verliehen.

 

Das Einreichprojekt könnte beispielsweise

  • die Gründung eines Vereins, der sich überdurchschnittlich entwickelt,
  • Start eines innovativen erfolgreichen Unternehmens
  • eine unglaubliche Forschungsleistung oder
  • die Gründung eines Sozialprojektes
  • herausragende sportliche Leistung
  • Doppelstudium
  • Karriere durch Lehre und Matura

Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

 
 

Initiatoren

LR Dr. Michael Strugl

Dr. Michael Strugl ist Ihr Ansprechpartner für Lebensqualität in Oberösterreich. Wirtschaft und Arbeit, Tourismus, Europa und Sport sind die zentralen Handlungsfelder. Mit Ihnen gestalten wir aktiv und innovativ die Zukunft des Wirtschafts- und Arbeitsstandortes Oberösterreich. Wir reden und arbeiten mit Menschen und kümmern uns rasch und kompetent um Ihre Anliegen. Wir sind Informationsknotenpunkt und bestrebt, dabei unseren Service laufend zu verbessern.

 

Raml und Partner Forum

Das Raml und Partner Forum ist ein gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Think Tank, der sich zum Ziel gesetzt hat über die Zukunft des Standorts Oberösterreich nachzudenken. Im Zentrum des Handelns steht im Kern eine Frage: Wie enkeltauglich ist unser Bundesland? Dabei sollen in spannenden und kontroversen Diskussionen mit Verantwortungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Bewusstsein geschaffen werden und im Netzwerk mit Unternehmen und Spitzenkräften aus der Wirtschaft die Fragen der Zukunft gestellt und wenn möglich auch beantwortet werden.

DIE JURYEine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Rektor Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas werden die Gewinner ermitteln

Rektor Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas

Rektor JKU Linz

Univ.-Prof. Dr.in Irene Dyk-Ploß

JKU Linz

Dipl.-Ing. Herbert Eibensteiner

Leitung der Steel Division - voestalpine Stahl GmbH

DDr. Paul Eiselsberg

Research Director IMAS Institut

Mag. Reinhard Schwendtbauer

Vortstandsdirektor RLB OÖ AG

Mag.a Doris Schreckeneder

Geschäftsführerin Stern & Hafferl

Bernhard Aichinger, MA

Landesvorsitzender JW OÖ

Wolfgang Greil

Landesgeschäftsführer Dir. Wirtschaftsbund OÖ

26

Mag. (FH) Mario Haidlmair

Vorsitzender JI OÖ

Dr. Gerald Reisinger

Obmann Akadmikerbund OÖ

Mag. Franz Kobler

Notar

Peter Augendopler

Kornspitz-Erfinder

Dietmar Maier

Geschäftsführung Programm LT1

Mag. Erich Frommwald

Geschäftsführer Kirchdorfer Zementwerk

Mag. Gottfried Hochreiter

Geschäftsleitung Hochreiter Fleischwaren GmbH

DI Klaus Pöttinger

Geschäftsführer PÖTTINGER Landtechnik GmbH

MMag. Michael Baminger

Geschäftsführer ENAMO GmbH

JURYPREISEIn den Kategorien: JUGEND (bis 25 Jahren), WISSENSCHAFT und ARBEITS- UND UNTERNEHMERWELT werden jeweils folgende Preise vergeben.

1. Preis

1000/ month mit Trophäe und Urkunde

2. Preis

500/ month mit Trophäe und Urkunde

3. Preis

250/ month mit Trophäe und Urkunde

PREISVERLEIHUNGIm Rahmen der Preisverleihung am 14. September 2016 um 17-19 Uhr werden die Preisträger des OÖ Leistungspreises 2016 in der voestalpine Stahlwelt prämiert.

voestalpine Stahlwelt

voestalpine-Straße 4

4020 Linz

KooperationspartnerWir bedanken uns für die Zusammenarbeit und die freundliche Unterstützung


News

Alle Preisträger:

Mag. Markus Raml (li.) und Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl (2. von re.) mit allen Gewinnern des 1. OÖ Leistungspreises in den 3 Kategorien „Lehrlinge“, „Schüler“ und „Studenten“. Rechts im Bild: Dr. Arthur Hagg, Unternehmenssprecher voestalpine Stahl, einer der Sponsoren des Leistungspreises. 2. von links: Laudatorin Mag. Ulrike Reischl-Kaun, 4. von links: Laudator Wirtschaftskammer-OÖ-Präsident Dr. Rudolf Trauner, in der 2. Reihe Mitte: Laudator RLB-OÖ-Vorstand Mag. Reinhard

Alle_Preisträger_LR_Strugl_Leistungspreis_Cityfoto_Pelzl

Kategorie „Studenten“

Kategorie „Studenten“

Mag. Markus Raml (li.) und Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl (re.) mit den Gewinnern des 1. OÖ Leistungspreises in der Kategorie „Studenten“: Verein Helping Hands Linz, der ehrenamtlich Asylbewerber in rechtlichen Fragen berät.

Leistungspreis_studenten_sieger

Kategorie „Schüler“

Kategorie „Schüler“

Mag. Markus Raml (li.) und Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl (re.) mit den Gewinnern des 1. OÖ Leistungspreises in der Kategorie „Schüler“: Verein Social Hands, der Menschen in schwierigen Situationen unterstützt.

Leistungspreis_schueler_sieger

Kategorie „Lehrlinge“

Kategorie „Lehrlinge“

     

Mag. Markus Raml (li.) und Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl mit dem Gewinner des 1. OÖ Leistungspreises in der Kategorie „Lehrlinge“: Oliver Anibas.

Leistungspreis_lehrlinge_sieger  

APA0373 5 WI 0413 Mi, 29.Apr 2015

Umfrage / Arbeit / Arbeitnehmer / Leistung / IMAS/Oberösterreich/Österreich

80 Prozent sehen zunehmende Belastung am Arbeitsplatz - GRAFIK

Utl.: 44 Prozent glauben, dass sich Leistung nicht mehr auszahlt - 1. Oö. Leistungspreis ausgeschrieben - GRAFIK = Linz/Wien (APA) - 80 Prozent der Österreicher sind der Ansicht, dass die Belastung am Arbeitsplatz in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat, nur 9 Prozent sind anderer Meinung. Das ergab eine am Mittwoch präsentierte Umfrage des Linzer Instituts IMAS. 44 Prozent denken demnach, dass sich Leistung im Beruf nicht mehr wirklich auszahlt, 45 Prozent glauben das schon. Der wichtigste Faktor für eine gute Bezahlung ist für die Österreicher die körperliche Schwierigkeit der Arbeit. 70 Prozent nannten diesen Punkt, gefolgt von der Verantwortung, die man für andere trägt (65 Prozent) und der Erfahrung (62 Prozent). Zuverlässigkeit und Ausbildung (je 51 Prozent), Einsatzbereitschaft (49 Prozent) oder das finanzielle Risiko (42 Prozent) rangieren im Mittelfeld. Den finanziellen Nutzen, den jemand für ein Unternehmen bringt, (36 Prozent) und der Ideenreichtum (35 Prozent) scheinen weniger bedeutend. 53 Prozent der Befragten stimmten der Aussage zu, dass die jungen Leute sich heute nicht mehr so sehr anstrengen wollen wie früher. 37 Prozent finden das nicht. Hier ist allerdings ein deutliches Altersgefälle zu

Einreichen

Vollständiges Projekt uploaden (max. 10 MB) - falls dein Upload mehr als 10 MB haben sollte, dann kontaktiere uns bitte unter: einreichung@ooe-leistungspreis.at

Hiermit akzeptiere ich die Teilnahmebedingungen.
2.OÖ LEISTUNGSPREIS 2016 Eine Initiative von Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl in Kooperation mit dem Raml und Partner Forum
Impressum